. .
 

Heimatjahrbuch 2018

Jetzt bestellen! Hier wird authentisch über die pfälzische Heimat geschrieben, über das Leben, das alle Menschen in der Stadt und dem Kreis teilen. Für alle, die mehr wissen wollen über die Region und die Menschen hier. Das Heimatjahrbuch 2018 ist für sechs Euro plus 2,50 Euro Versandkosten beim Rolf Schmiedel Verlag erhältlich. Bestellungen unter Telefon 0631-205772-0, per Fax 205772-29 oder per Mail an mail(at)wir-im-landkreis.de möglich.

Maria Madenbergs Kolumne

Ich bewundere Menschen, die mutig sind. Sie haben so eine Unerschrocken-heit an sich - das beeindruckt mich. Sie haben eine Idee im Kopf und tun sie dann einfach. Egal, was da kommt - sie ziehen dann "ihr Ding" durch. Hör auf dich selbst! Egal, was andere sagen! Sieh nur auf dich selbst! Und ähnliche gebetsmühlenartige Um-, bzw. Anerziehungs-Sprüche sind virulent. Da ist kein Platz mehr für wenigstens ein Quäntchen Rücksichtnahme. Ort und Situation spielen keine Rolle. Am Mackenbacher Kreisel, an der Supermarkt-Kasse in Landstuhl, an der Fußgängerampel in Enkenbach - Freundlichkeit wird als Schwäche ausgelegt. Ein Auto-Corso mit flatternden weißen Hochzeitsbändchen kommt mir entgegen, will vor mir die Straße kreuzend abbiegen, ich halte an und lasse die ausgelassen hupende Kolonne passieren. Hinter mir hupt es plötzlich auch: Wild gestikulierend eine vielleicht Mittdreißigerin in ihrem Cabrio bedeutet mir, ich solle weiterfahren, mein Vorfahrtsrecht ausnutzen...

Die "Top Ten" der Kreisthemen

Im Folgenden skizziert Landrat Ralf Leßmeister die wichtigsten Kreisthemen, die ihn in den ersten Wochen und Monaten nach seinem Amtsantritt seiner Einschätzung nach vorrangig beschäftigen werden. Vorweg betont er, dass seine Top Ten eine beispielhafte und keine enumerative Aufzählung darstellt und... mehr


Wahnsinn am Pfalztheater

Kreischen, lachen, quietschen. Zaubersprüche aufsagen. Die Menschen in Versuchung führen. Die Handlungen der drei Hexen, großartig gespielt von Nele Sommer, Nikola Norgauer und Barbara Seeliger, umrahmen Shakespeares Tragödie "Macbeth". In der Inszenierung am Pfalztheater Kaiserslautern erlebt man... mehr


Verkehrsführung geändert

Die Arbeiten am neuen Kreisel an der L369 zwischen KL-Einsiedlerhof und Mackenbach sind soweit fortgeschritten, dass der Kreisel befahren werden kann.

Die ursprünglich vor dem East Gate der US Air Base Ramstein befindliche Kreuzung mit der weiterführenden Straße nach Mackenbach wird in den neuen... mehr


 

Straßen im Kreis

Ramstein-Miesenbach: Auf der L356 südlich von Ramstein-Miesenbach werden in den nächsten Wochen zwei Kreisel saniert. Ab 15. Februar beginnen die Bauarbeiten am ersten Kreisel am Knotenpunkt L356/Kindsbacher Straße (Zufahrt Airbase). Eine örtliche Umleitung der voll gesperrten Anschlussäste wird... mehr


Anmeldungen am Reichswald-Gymnasium

Die Anmeldungen zur 5. und 11. Klasse für das Schuljahr 2018/19 am Reichswald-Gymnasium in Ramstein-Miesenbach stehen vor der Tür.

Die Anmeldezeiten für die 5. Klassen sind am 19., 20. und 21. Februar jeweils von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr.

Sprachenfolge:... mehr


Heimatjahrbuch 2018 ist da!

Das Heimatjahrbuch 2018 ist da! Großes Thema in dieser Ausgabe: 200 Jahre Landkreis Kaiserslautern. Das Heimatjahrbuch kann ab sofort unter Tel: 0631/205772-0 oder Fax: 0631/205772-29, sowie online unter mail@wir-im-landkreis.de bestellt werden!

Es ist ein Buch zum Schmökern, zum mal eben etwas... mehr


Unfallbilanz im Januar

Laut Polizei sind seit Anfang des Jahres in der Westpfalz bereits 16 Verkehrsunfälle passiert, an denen Fußgänger beteiligt waren. Einer endete tödlich, in fünf Fällen gab es Schwerverletzte. Die meisten Zusammenstöße ereigneten sich entweder bei Dunkelheit oder Dämmerung und am häufigsten bei... mehr


Sternsinger

Die Sternsinger der Gemeinde St. Martin hatten dem Kreisvorstand Anfang Januar Segenswünsche für das neue Jahr überbracht. Landrat Ralf Leßmeister und die Kreisbeigeordneten bedankten sich mit Süßigkeiten und spendeten für die Sammelaktion. In diesem Jahr sammelten die Sternsinger für ein... mehr


25 Jahre Hospizarbeit

"Sterben selbst ist keine Krankheit, sondern der letzte Teil des Lebens", sagte Landrat Ralf Leßmeister anlässlich der Feier zum 25-jährigen Bestehen der Hospizarbeit und 20-jährigen Bestehens des Hospizvereins für Stadt und Landkreis Kaiserslautern. Sterbende sollen nicht abgeschoben, sondern mit... mehr


ZAK stimmt Investitionen zu

Um auch zukünftig die Verbrennungspreise für kommunale Restabfälle stabil zu halten und gleichzeitig regionale Entsorgungssicherheit sowie hohe ökologische und energetische Effizienz zu gewährleisten, wird die Gemeinschafts-Müllheizkraftwerk Ludwigshafen GmbH (GML) in den nächsten fünf Jahren in... mehr


Vom Wert der Dunkelheit

Die erste Ausstellung des Jahres im Haus der Nachhaltigkeit in Johanniskreuz informiert noch bis zum 27. April über das Thema "Lichtverschmutzung". Es geht um die Bedeutung der Nacht und des Sternenhimmels für den Menschen, die Tierwelt und das ökologische Gleichgewicht allgemein. Darüber hinaus... mehr


Abfallentsorgung im Winter

In der kalten Jahreszeit kann es zu Schwierigkeiten bei der Regelabfuhr der Abfallgefäße kommen. Wenn die Straßen verschneit, glatt und unbefahrbar sind, werden die Abfuhrtouren abgebrochen oder es werden nur in den Hauptstraßen einzelner Orte die Abfälle abgefahren. Im schlimmsten Fall, wenn zu... mehr