. .
 

Heimatjahrbuch 2017

Jetzt hier bestellen! Hier wird authentisch über die pfälzische Heimat geschrieben, über das Leben, das alle Menschen in der Stadt und dem Kreis teilen. Für alle, die mehr wissen wollen über die Region und die Menschen hier. Das Heimatjahrbuch 2017 ist für sechs Euro plus 2,50 Euro Versandkosten beim Rolf Schmiedel Verlag erhältlich. Bestellungen unter Telefon 0631-205772-0, per Fax 205772-29 oder per Mail an mail(at)wir-im-landkreis.de möglich.

Maria Madenbergs Kolumne

Kein leichtes Jahr liegt vor uns im Kreis. Chronisch leere Kassen, Integration von Flüchtlingen, Zusammenlegung bisheriger Verbandsgemeinden - um nur die größten "Baustellen" zu nennen. Und eine echte Baustelle kommt noch hinzu: Ab März heißt es für die rund 300 Mitarbeiter der Kreisverwaltung: Koffer packen und umziehen. Denn das Kreishaus wird saniert. Für uns Bürger heißt das: genau schauen, wer ist zuständig und wo sitzt er jetzt! Irgendwie wird man es schon hinkriegen. Auf dieser Homepage www.wir-im-landkreis.de werden wir dazu informieren. Damit man sich unnötige Wege erspart. Ein gutes neues Jahr wünsche ich Ihnen!

Heimatjahrbuch 2017 - Jetzt erhältlich!

Es ist ein Buch zum Schmökern, zum mal eben etwas Nachlesen, zum Gemüter anregen und vieles mehr. Das Heimatjahrbuch 2017 des Landkreises Kaiserslautern versammelt wiederum gut und gerne an die 50 Beiträge regionaler Autoren, die lokale Geschichte spannend erzählen, selbst erlebte lustige Anekdoten... mehr


Die neuen Adressen der Kreisverwaltung

Bitte auf die Grafik klicken. mehr


DAK-Gesundheitsreport 2016

Mehr Erkältungen und Seelenleiden im Stadt- und Landkreis Kaiserslautern und im Donnersbergkreis

Krankenstand in der Region über Landesniveau - Sonderanalyse zeigt Unterschiede zwischen Männern und Frauen

 

Der Krankenstand im Stadt- und Landkreis Kaiserslautern und im Donnersbergkreis ist 2015... mehr


 

 

 

 

 

Gemeindeschwester in Landstuhl startet

Im Rahmen eines Modellprojektes des Landes ist Andrea Rihlmann-Kauff seit Oktober als Gemeindeschwester plus in den Verbandsgemeinden Kaiserslautern-Süd, Landstuhl und Ramstein-Miesenbach unterwegs. Mittlerweile hat sie erste Erfahrungen in ihrem neuen Aufgabengebiet gesammelt. Als... mehr


Herausforderungen, Aufgaben, Themen

Landrat Paul Junker zum Jahr 2016 mehr


Rennfahrer-Weltmeister aus Miesau

Die Einwohner von Bruchmühlbach-Miesau können nach 61 Jahren wieder auf einen Weltmeister in ihrem Ort blicken. Nach Horst Eckel, der 1954 Fußballspieler in der Weltmeister-Elf war, sicherte sich Timo Bernhard aus dem Ortsteil Miesau am 21. November in Bahrein, zusammen mit seinen Teamkollegen Mark... mehr


Museumsführer der Landkreise Kaiserslautern und Donnersbergkreis

Eine gemeinsame Museumsbroschüre der Kreise Kaiserslautern und Donnersbergkreis zur Erweiterung des Tourismusangebots ist in diesem Jahr veröffentlicht worden. Dort sind alle Museen des Gebiets abgebildet. Mit dem Heft soll die Attraktivität des lokalen Tourismus verbessert und die Angebote... mehr


Technischer Fortschritt bei der ZAK

Die ZAK hat einen neuen Erdverdichter in Betrieb genommen. Das Gerät wird benutzt, um mineralische Abfälle zu verdichten und sie somit effizienter Lagern zu können.

Mineralische Abfälle stellen in Deutschland den mit Abstand größten und bedeutendsten Abfallstrom dar. Da immer weniger Deponieraum... mehr


Kostenlose Energieberatung

Wärmebilder erfreuen sich zunehmender Beliebtheit bei sanierungsbereiten Eigenheim-Besitzern und auch bei Mietern, die ihrem Vermieter die schlechte Qualität der angemieteten Behausung eindrücklich vermitteln wollen.

Tatsächlich kann eine Thermografie-Aufnahme wertvolle erste Hinweise auf... mehr


Wärmekissen gegen Rückenschmerzen

Der Fossa-Bewegungsstudie zufolge sitzt jeder dritte Berufstätige bis zu neun Stunden am Tag, zumeist noch auf nicht ergonomischen Bürostühlen, was zu Verspannungen in Rücken und Nacken führen kann. Zudem nehmen die Betroffenen häufig eine Ausweichhaltung ein, die das Problem nur noch... mehr